Karriere - Stellenausschreibung TK-Ingeneur

Was ist das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz?

Mit dem neuen Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) möchte der Gesetzgeber das Pflegepersonal entlasten und gegen die Unterbesetzung in der Pflege vorgehen. Dafür beschließt er mit dem "Sofortprogramm Pflege" die Schaffung von insgesamt 13.000 neuen Pflegestellen in stationären Pflegeeinrichtungen. Außerdem werden auch Pflegebedürftige und pflegende Angehörige von der Reform profitieren und zukünftig leichter stationäre Rehabilitationen und Taxifahrten zum Arzt in Anspruch nehmen können.

Das Wichtigste in Kürze: Was ändert sich durch das PpSG?

  • Genehmigungsfreie Krankenfahrten für Pflegebedürftige mit Pflegegrad 4 und 5 sowie für Pflegebedürftige mit Pflegegrad 3 und erheblichen Mobilitätseinschränkungen
  • Inanspruchnahme von stationären statt ambulanten Rehabilitationsaufenthalten für pflegende Angehörige sowie Betreuung des Pflegebedürftigen in der Rehabilitationseinrichtung des pflegenden Angehörigen mit der Genehmigung der Krankenkasse
  • Schaffung von 13.000 zusätzlichen Stellen für Pflegekräfte in stationären Pflegeeinrichtungen
  • Einführung eines neuen Bewertungssystems für stationäre Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste
  • Weiterentwicklung und Einführung von Personaluntergrenzen in pflegesensitiven Abteilungen im Krankenhaus
  • Einführung einer krankenhausindividuellen, unabhängigen Personalkostenvergütung

 

Was heißt das in Bezug auf Kommunikation?

  • Nur ein Leitungsnetz für alle Dienste
  • Schwesternrufanlage
  • Alarmmanagement
  • Bewohnerverwaltung
  • Effiziente Leistungserfassung
  • Überwachter Bewohnernotruf
  • Geringe Installations- und Instandhaltungskosten
  • Schnellere Betreuung
  • Bessere Personalauslastung
  • Mehr Mobilität und Erreichbarkeit für das Pflegepersonal
  • Spezielle Telefonapparate für Senioren und Menschen mit Behinderung
  • Detaillierte Dokumentation aller Notrufeingänge

 

Sie haben Interesse an möglichen Förderprogrammen? Unsere Experten helfen gerne weiter!

Ihre Ansprechpartner

Der persönliche Kontakt und eine intensive Kundenbetreuung sind uns wichtig. Sprechen Sie uns mit Ihren Anforderungen und Problemstellungen gerne direkt an - wir unterstützen Sie schnell und unkompliziert.

Maximilian Knicker

Maximilian Knicker

Inhaber

Tel.: 02387 553020
E-Mail: info@bk-netzwerk.de

 

 

Michael Knicker

Michael Knicker

Vertriebsleitung

Tel.: 02387 5530210
E-Mail: m.knicker@bk-netzwerk.de

 

 

Susanne Knicker

Susanne Knicker

Assistentin der Geschäftsleitung

Tel.: 02387 5530230
E-Mail: s.knicker@bk-netzwerk.de

 

 

Ein starkes Team

Ein starkes Team

Service & Vertrieb

Tel.: 02387 553020
E-Mail: info@bk-netzwerk.de

 

BKN | Business Kommunikation Netzwerk

Kerkpatt 25 | 48317 Drensteinfurt
Vertrieb: +49 2387 553020
Service: +49 2387 5530222
Fax: +49 2387 5530299

Gerne für Sie da