ecotel - virtueller Netzbetreiber

Wir schließen Sie an die Zukunft an

ecotel - ITK-Spezialist für mittelständische Unternehmen in Deutschland

Durch die ecotel aus Düsseldorf als virtueller Netzbetreiber, arbeiten wir mit einem starken Partner im Bereich der Vermittlungstechnologie für Sprache, Daten und „Voice over IP“ zusammen. Sie bindet seit 1998 erfolgreich Geschäftskunden aus Deutschland mit Sprach- und Datenprodukten an.

Durch die enge Zusammenarbeit und einer Partnerschaft auf Augenhöhe werden Kunden vom Erstkontakt bis hin zum gewünschten Ergebnis bestens betreut. Gemeinsam mit der ecotel verknüpfen wir Sie an das sinnvollste Netz, um ihre Internetverbindung optimal auszunutzen. Auch wenn es darum geht verschiedenste Standorte miteinander zu vernetzen.

Darüber hinaus können wir das Paket vervollständigen. Wir verknüpfen Ihre Telefonie mit den Datenleitungen und Sorgen somit für eine optimale Auslastung des Netzes. So sind Sie zukunftsorientiert ausgestattet und können sorgenfrei via All IP in alle Richtungen kommunizieren.

Die ecotel bietet mit einer hohen Verfügbarkeit, bundesweit an jedem Standort, eine zuverlässige Netzanbindung, wovon wir als Ihr Ansprechpartner und vor allem Sie als Endabnehmer gerne profitieren.
 

Ihre Vorteile:

  • Optimiale Ausnutzung Ihrer Internetverbindung
    Bereitstellung des sinnvollsten Netzes inklusive Vernetzung mehrerer Standorte
  • Optimierung Ihrer Netzauslastung - All IP
    Verknüpfung von Telefonie und Datenleitungen
  • Hohe Verfügbarkeit und zuverlässige Netzanbindung
  • Erfahrener und kompetenter Partner

Sprechen Sie uns an! Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung um für Sie ein maßgeschneidertes Konzept zu erarbeiten.

Standortvernetzung

Sie möchten die Kommunikation und den Datenaustausch zwischen Zentrale, Niederlassungen, Home-Offices und mobile Arbeitsplätzen zuverlässig und schnell gestalten? Entdecken Sie die Vorteile einer modernen Standortvernetzung über eine sichere VPN-Verbindung. Über das Virtual Private Network erfolgt die Datenübertragung deutlich sicherer als über öffentliche Netze.

Standortvernetzung von BKN und ECOTEL

 

ISDN-Abschaltung / All IP-Aufschaltung

In diesem Jahr wird das ISDN-Netz von der Telekom abgeschaltet. Anschlüsse die über ISDN laufen müssen auf IP gewechselt werden. Profitieren Sie von einer reibungslosen und sicheren Umstellung Ihrer ISDN-Anlagen- und PMX-Anschlüsse auf IP-basierte Sprachanschlüsse. Mit der SIP-Technologie können Sie ganz einfach über das Internet-Protokoll telefonieren. Wie funktioniert das? Jedes Gespräch wird in einzelne Datenpakete zerlegt und übertragen.

Die Anzahl der Sprachkanäle bestimmen Sie ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf.
Dadurch können Sie die Kapazität Ihrer Telefonanlage individuell und flexibel gestalten. Außerdem sparen Sie sich die Kosten für einen herkömmlichen ISDN-Anschluss.

Zusätzlich bieten wir über unseren Partner verschiedenste Flatrates an, die zum Beispiel Auslandstelefonie und Mobilfunk abdecken.

Wir wollen, dass Sie weiterhin erreichbar sind und erreichen können!

Jeder unserer Kunden hat ganz individuelle Anforderungen an Telekommunikation. Wir erstellen für Sie in einem spezifischen Briefing ein leistungsstarkes Gesamtkonzept und überzeugen darüber hinaus mit flexiblen und serviceorientierten Herangehensweisen. Das Wissen gerade anspruchsvoller Kunden besonders zu schätzen. Darauf sind wir stolz und wollen damit unsere Kunden auch in Zukunft begeistern.

ISDN-Abschaltung / All IP-Aufschaltung

Ethernet

Ideal für die Ansprüche vieler mittelständischer Unternehmen: Die Ethernet-Technologie ist eine besonders leistungsstarke Art der Datenanbindung - Glasfaserverbindungen per Ethernet erreichen maximale Geschwindigkeiten.
Auf Basis performanter Ethernet-Übertragungstechnik bietet ecotel Festverbindungen mit garantierten Bandbreiten - und das bundesweit
ganz nach individuellem Bedarf erhalten Sie über unseren Partner frei skalierbare Bandbreiten von 2 Mbit/s bis 10 Gbit/s.

Moderne Glasfaserleitungen bieten sehr hohe Übertragungsraten mit Bandbreitenreserven von bis zu 10 Gbit/s. Auch über große Distanzen ist eine verlustfreie Datenübertragung möglich. Gegen elektrische Störquellen wie z. B. Spannungsspitzen ist Glasfaser ebenso "immun" wie gegen Abhörversuche. Ein wichtiges Argument für die Glasfaservariante ist auch die Zukunftssicherheit. Denn die Bandbreitenreserven der bestehenden Glasfasern können dank technischer Innovationen noch weiter gesteigert werden.

PMX auf NGN-Basis

Klingt kompliziert. Macht aber vieles einfacher. Denn Sie bekommen eine kostengünstige und zukunftssichere Alternative zum klassischen Primärmultiplex-Anschluss. Mit allen gängigen ISDN-Leistungsmerkmalen.

NGN steht für Next Generation Network, eine Netz-Infrastruktur, die herkömmliche leitungsgebundene Netze (wie z. B.Telefonnetze) ersetzt. Wir installieren die NGN-Box bei Ihnen vor Ort. Dank einer IP-Datenleitung verfügen Sie über einen leistungsstarken Anschluss mit 30 Sprachkanälen. Ideal für mittelständische Unternehmen mit vielen Mitarbeitern, die das Telefon häufig nutzen. Außerdem genießen Sie dank Priorisierung der Sprach-Datenpakete beste Sprachqualität – bei jedem Telefonat.

PMX auf NGN-Basis ist eine optimale Lösung, wenn Sie Ihre bestehende Infrastruktur beibehalten und sich große Investitionen sparen wollen.

Was ist PMX?

Der ISDN-Primärmultiplexanschluss besteht aus einem Primärmultiplexer. Er hat 30 Nutzkanäle (B-Kanäle) mit je 64 kBit/s und einen Steuerkanal und einen Synchronisationskanal mit je 64 kBit/s. Werden alle 30 B-Kanäle gebündelt, dann ergibt sich rechnerisch ein 2 MBit-Anschluss.

Im Gegensatz zum Basisanschluss, gibt es den Primärmultiplexanschluss nur als Anlagenanschluss mit Rufnummernblock.

Mit dem ISDN-Primärmultiplexanschluss erhält man eine Hauptrufnummer und einen Rufnummernblock. Die Rufnummern im Rufnummernblock bezeichnet man als Durchwahlrufnummern oder Durchwahlen. Damit lassen sich einzelne Endgeräte direkt anwählen. Eine TK-Anlage übernimmt die Verwaltung und Zuordnung der Durchwahlrufnummern zu den Endgeräten.

Was ist NGN?

NGN ist die Abkürzung für ein Next Generation Network in dem alle Dienste und Anwendungen auf dem Internet-Protokoll (All-IP) basieren. Dazu ist ein neues Netz mit einer eigenen Netzarchitektur und ein Leitungsnetz auf Basis von Lichtwellenleitern erforderlich. Dieses neue Netz wird als Next Generation Network (NGN) bezeichnet. In manchen Publikationen wird auch von einem New Generation Network geschrieben.

Hinweis: Die Definition für NGN ist teilweise sehr unterschiedlich. Man kann NGN aus Sicht der Dienste, aus Sicht der Netze oder aus Sicht des Kunden betrachten. Jeder Hersteller, Netzbetreiber oder Beratungsunternehmen hat seine eigene Definition für "Next Generation Network".

Was ist ISDN?

Den Begriff ISDN haben Sie sicherlich bereits in Bezug auf Telefonie und Internet gehört. Es handelt sich dabei um einen Standard für Telekommunikation, welche über ein digitales Netzwerk stattfindet. ISDN tritt jedoch mehr und mehr in den Hintergrund und ist inzwischen nur noch in wenigen Haushalten im Gebrauch.

Was ist SIP?

SIP steht für Session Initiation Protocol. Es handelt sich hierbei um ein Netzprotokoll. Ihr Computer benötigt dieses Protokoll, um mit einem anderen Internetnutzer eine Kommunikationsverbindung einzurichten und zu steuern. Das Protokoll wird in der Praxis also häufig bei Sprach- und Video-Verbindungen angewendet.

Ihre Ansprechpartner

Der persönliche Kontakt und eine intensive Kundenbetreuung sind uns wichtig. Sprechen Sie uns mit Ihren Anforderungen und Problemstellungen gerne direkt an - wir unterstützen Sie schnell und unkompliziert.

Maximilian Knicker

Maximilian Knicker

Inhaber

Tel.: 02387 553020
E-Mail: info@bk-netzwerk.de

 

 

Michael Knicker

Michael Knicker

Vertriebsleitung

Tel.: 02387 5530210
E-Mail: m.knicker@bk-netzwerk.de

 

 

Robin Vinnenberg

Robin Vinnenberg

Assistent der Vertriebsleitung

Tel.: 02387 5530240
E-Mail: vinnenberg@bk-netzwerk.de

 

Susanne Knicker

Susanne Knicker

Assistentin der Geschäftsleitung

Tel.: 02387 5530230
E-Mail: s.knicker@bk-netzwerk.de

 

 

BKN | Business Kommunikation Netzwerk

Kerkpatt 25 | 48317 Drensteinfurt
Telefon: +49 2387 55302 0 | Fax: +49 2387 55302 99

Gerne für Sie da